Freilichtmuseum und Museum für Imkerei

Ein reich eingerichtetes Museum bietet Wissen über das Leben von Bienen. Das Freilichtmuseum verfügt über eine reiche Sammlung von Bienenstöcken im Bienenstockgarten. Hierzu gehören: Holzbienenstöcke, Strohbienenstöcke und figurale Bienenstöcke. Das Gebäude beherbergt ein Museum, wo eine unterschiedliche Ansammlung von Gegenständen über die Imkerei in solchen Abteilungen präsentiert wird wie: Numismatik, Philtathelie, Brauereiwerbemittel, Tabakwaren, Glas und Porzellan, Ölgemälde, Kreuzstickerei, Schlips, Exlibrisse,  alte Imkergeräte, Telefonkarten, Uhren, Makrofotografie, Heraldik, Aktionen und Staatsbriefe.  Viele Exponate sind wahre Kunstwerke. Durch das Museum werden Sie durch Eigentümer geführt, die interessante Geschichten über die Imkerei, Imkerprodukte und das Leben von Insekten erzählen.

Narewka liegt in Białowieża-Urwald, wo Imkertraditionen bereits auf die  Bienenzuchtzeit  zurückzuführen sind und jedes Treffen, alle Gespräche, Diskussionen zur Entwicklung von Imkerei, zur Förderung des gesunden Lebensstils, zum Verzehr von Honigprodukten beitragen, die unverarbeitete Produkte sind, die Nahrungs- und Heileigenschaften für Menschen haben.  Gäste , die das Objekt besuchen, sind mit Honig aus  der eigenen Imkerei bewirtet. Man kann Honig direkt aus der Imkerei kaufen, das einen einzigartigen Geschmack und Eigenschaften hat-das Naturphänomen- Honig mit Pollen, Milch und Kit, das dreifach veredelt wird, Blumenpollen und andere Honigarten.

Der Eintritt ist frei.

Script logo